Rollhockeyclub
Gipf-Oberfrick

27.09.2020 Damen Heimspiel

Das Spiel begann für unsere Damen gut, sie konnten mitspielen und es gab Chancen auf beiden Seiten. In der 8. Minute erzielten die Gäste das 1:0 und obwohl unsere Mannschaft ballführend war, konnte die U17-Nati durch einen weiteren Stellungsfehler in der Abwehr noch vor Ende der Halbzeit auf 2:0 erhöhen.

Während der Pause stellte der Trainer die Mannschaft um, die Taktik wurde geändert. Nun wurde versucht, die Gegnerinnen früher zu stören - und dies mit Erfolg. Ball um Ball wurde erobert, die Gäste wurden mehr und mehr in die Verteidigung gedrängt. Trotz vieler Chancen mussten unsere Damen bis zur 32. Minute warten, bis endlich der erlösende Anschlusstreffer fiel. Trotz verstärkter Angriffsbemühungen blieb unserer Mannschaft leider kein weiterer Treffer vergönnt. Im Gegenteil, sie mussten noch zwei Kontertore hinnehmen und verloren dieses Match mit 1:5.