Rollhockeyclub
Gipf-Oberfrick

U11 Unsere Tabellenführer

Spielbericht vom 17.03.2019
RHC-U11-Junioren in Weil am Rhein

Im ersten Spiel traf unsere U11 auf den RHC Uri. Zunächst war es ein offener Schlagabtausch, aber relativ schnell war zu sehen, dass Gipf-Oberfrick die Spielführung in die Hand nahm. Es wurden viele Chancen erarbeitet, leider fehlte das Schussglück. In der 6. Minute dann endlich der verdiente Führungstreffer, die Mannschaft gewann an Sicherheit und konnte noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen.
In der zweiten Hälfte ging es ähnlich weiter. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang das 3. Goal. In der 19. Minute dann musste unsere U11 einen Gegentreffer hinnehmen, aber das war schlussendlich nur ein Schönheitsfehler. Mit drei weiteren Treffern in der 25., 29. und 30. Minute wurde ein hervorragendes 6:1-Endergebnis erreicht, ein Sieg, der zu keiner Zeit gefährdet war.

Im zweiten Spiel trafen unsere Junioren auf den RHC Pully, eine Mannschaft, die aus der Vorrunde noch nicht bekannt war. Ein vorsichtiges Abtasten gab es jedoch nicht, von der ersten Minute an ging es nur in eine Richtung - alle auf das Tor von Pully. Der Torreigen begann in der zweiten Minute und endete mit drei Treffern in der 30. Minute. Insgesamt waren es 16 Goals und tatsächlich jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Der einzigste, der keinen Spass an diesem Spiel hatte, war unser Goalie, er sass ganz allein in seiner Hälfte und musste nicht einen einzigen Torschuss parieren.